• Einzelsupervision

    Diese Supervisionsform richtet sich an Einzelpersonen aus organisationsbezogenen Zusammenhängen ebenso wie an Selbstständige bzw. freiberuflich oder nebenberuflich Tätige.

    Einzelsupervision begleitet und unterstützt Personen dabei,

    • ihre berufliche Rolle zu reflektieren,
    • die Qualität ihrer Arbeit zu optimieren,
    • den Umgang mit beruflichen Kontaktpersonen zu verbessern,
    • Konflikte und Krisen zu bearbeiten,
    • berufliche Übergangsphasen bewusst zu gestalten,
    • wichtige Entscheidungen vorzubereiten,
    • eine neu übernommene Aufgabe oder Position auszufüllen,
    • die Balance zwischen persönlicher und beruflicher Sphäre auszutarieren,
    • einem Burnout-Effekt vorzubeugen.